Poliermaschinen Vergleich

Poliermaschinen Vergleich 2015 – Die Deutschen lieben ihr Auto. Kaum eine andere Nation kümmert sich so akribisch um Sauberkeit und Lackpflege, wie die Deutschen. Die regelmäßig Autowäsche gehört ebenso dazu, wie das Anschließende Polieren des Lackes. Mit Hilfe von Poliermaschinen lassen sich in Sachen Glanz mit wenig Mühe erstklassige Ergebnisse erzielen. Sogar Lackdefekte lassen sich mit der richtigen Maschine sichtbar wegpolieren.

Doch liefern alle Poliermaschinen die gleich guten Ergebnisse und wie viel muss der Kunde für eine gute Poliermaschine ausgeben? Wir haben die Testergebnisse der gängigsten Poliermaschinen genauer unter die Lupe genommen, ausgewertet und zum Preis der Geräte ins Verhältnis gesetzt. Zudem haben wir aktuelle Amazon-Kundenbewertungen in die Preis-Leistungs-Analyse einfließen lassen.

In unserer Poliermaschinen Bestenliste zeigen wir, welche Geräte tatsächlich ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis aufweisen, welche Maschinen von Experten empfohlen werden und welche Poliermaschinen Kunden besser nicht kaufen sollten.

Worauf ist beim Kauf einer Poliermaschine zu achten?

Experten, wie etwa das Portal poliermaschine-test.de raten grundsätzlich vom Kauf diverser Billigmaschinen, wie sie häufig in den Baumärkten zu finden sind, ab. Diese sind mit ihren 20 Euro zwar sehr billig in der Anschaffung, weisen allerdings erhebliche Schwachstellen auf.

Leistung

Vielmehr sollte eine gute Poliermaschine eine ordentliche Leistung bringen. Mindestens 700 Watt und 2.000 Umdrehungen pro Minute zeichnen ein ordentliches Gerät laut Experten aus. Poliermaschinen mit weniger Leistung bringen nicht genügend Kraft für sichtbare Ergebnisse in Sachen Glanz und Ausbessern von Defekten auf den Lack.

Einstellbare Drehzahl

Empfehlenswert ist auch eine verstellbare Drehzahl. Insbesondere Anfänger können so im niedrigen Drehzahlbereich üben, ohne gleich Schäden am Lack zu fabrizieren. Wer zu schnell mit einer kraftvollen Maschine mit hohen Drehzahlen arbeitet läuft schnell Gefahr zu viel Lack abzutragen. Dies lässt sich dann nicht ohne weiteres reparieren. Hohe Drehzahlen erzeugen Wärme, wodurch Teile der Lackschicht abgetragen werden. Hierdurch lassen sich kleinere Lackdefekte gut herauspolieren, allerdings erfordert dies eine erfahrene Hand.

Verarbeitung

Neben der Leistung einer Poliermaschine spielt natürlich auch die Verarbeitung eine entscheidende Rolle. Schließlich will der Kunde über einen längeren Zeitraum Freude an dem Gerät haben. In ihren Poliermaschinen Tests achten die Experten daher besonders auf Qualität von Motor, Getriebe und dem Verschleißpotential des Materials.

Gewicht und Polierteller

Nicht zu vernachlässigen ist auch das Gewicht der Poliermaschine. Alle Gerät ab 2,5 kg aufwärts, merkt man ihr Gewicht bei längeren Poliereinheiten schnell an. Das kann den Anwender schnell ins schwitzen bringen und zu unfreiwilligen Pausen führen. Die größte des Poliertellers sollte nicht allzu groß sein, denn dies erweist sich insbesondere an kleinflächigen Stellen eher als unpraktisch.

Ausstattung

Für einen angenehm handhabbaren Dauerbetrieb ist ein Feststellknopf unerlässlich. Nichts ist schlimmer als einen Finger stets auf einem Schalter haben zu müssen. Für eine lange Lebensdauer sorgen Features wie Temperaturüberwachung und Überlastungsschutz.

Welche Arten von Poliermaschinen gibt es?

Exzenter Poliermaschinen

Poliermaschinen unterscheiden sich grundsätzlich in zwei Arten. Exzenter Poliermaschinen sind speziell für das Polieren von Lacken geeignet. Sie sind günstiger in der Anschaffung, handlich und einigen sich vor allem für das Aufbringen von Autopolituren. Die Drehbewegungen von Exzenter Poliermaschinen sind schwingend. Ein weiterer Vorteil ist das geringe Arbeitsgeräusch. Aufgrund ihren meist niedrigen Drehzahlen eignen sich Exzenter Maschinen gut für Anfänger.

Rotationspoliermaschinen

Rotationspoliermaschinen sind wesentlich leistungsstärker und bieten einen höheren Drehzahlbereich. Dafür sind sie aber auch wesentlich teurer und lauter. Rotationspoliermaschinen erfordern eine erfahrene Hand. Die hohe Hitzeentwicklung kann schnell zu Lackschäden führen. Allerdings lassen sich mit professionellen Geräten nicht nur Lacke aufpolieren, sondern auch Defekte ausgleichen.

Beste Poliermaschine im Expertenurteil

Flex XC 3401

Bei Experten schneiden 3 Poliermaschinen mit der Note „sehr gut“ ab:

 

Platz 1 Poliermaschine – Flex XC 3401

Die Flex XC 3401 ist ein Roro Exzenterpolierer aus dem oberen Preissegment. Mehr als 350 Euro müssen Kunden für die Poliermaschine zahlen. Experten stellen der Flex XC 3401 ein ausgezeichnetes Zeugnis aus. Die Poliermaschine ist sauber verarbeitet und macht einen hochwertigen Eindruck. Die Nutzung ist intuitiv und dann ergonomischer Gestaltung sehr angenehm. Eine eingebaute Mikroprezessor-Elektronik sorgt für eine konstante Drehzahl und somit für eine gleichmäßige Bearbeitung des Lackes. Besonders überzeugen konnte die  Flex XC 3401 mit ihren Ergebnisse im Praxistest. Hier stimmt nicht nur der Glanz nach der Anwendung, sondern auch das zuverlässige Entfernen von Kratzern und Schrammen. Erwähnenswert sind auch der Überlastungsschutz, sowie eine Temperaturüberwachung, die für eine hohe Lebensdauer der teuren Maschine sorgen sollen.

Platz 2 Poliermaschine – Blaucraft BP 1200

Die Blaucraft BP 1200 gehört zwar nur zum mittleren Preissegment, die Ergebnisse beschreiben Experten hingegen als „sehr professionell“. Aufgrund der Drehzahlregelung in 100er Schritten kommen auch Anfänger mit der Poliermaschine sehr schnell klar. Sie bietet mit 1.200 Watt und einer Drehzahl von bis zu 3.000 U/min eine gute Leistung. Auch die Verarbeitung bewerten Experten mit „gut“. Lobend wird außerdem die sehr leichte Handhabung und das geringe Gewicht der Maschine erwähnt. Die Blaucraft BP 1200 gibt es bereits ab knapp 75 €. Wer jedoch 20 Euro mehr in die Hand nimmt, erhält ein komplettes Autopflege Set inkl. Schleifpaste, Politur, Hochleistungsfachs, 3 Polierschwämmen und 3 Poliertüchern. Das Set gibt es hier bei Amazon.

Platz 3 Poliermaschine – Kunzer 7PM03

Die Kunzer 7PM03 liegt mit ihren knapp 100 Euro im mittleren Preissegment. Laut Experten ist diese Poliermaschine sowohl für den professionellen, als auch für den semi-professionellen Einsatz geeignet. Die Verarbeitung ist sauber und robust. Das Gewicht mir 2,4 kg liegt im angenehmen Bereich und lässt auch längeres Polieren ohne Ermüdungserscheinungen zu. Die Handhabung, sowie das an- und abmontieren der Polierteller fällt sehr leicht und das Arbeitsgeräusch ist trotz der 1.200 Watt vergleichsweise leise. Der Drehzahlbereich ist stufenlos zwischen 600 und 3.000 U/min verstellbar. Experten loben, dass auch bei druckvollem Arbeiten die Drehzahl konstant bleibt. Sowohl der optische Eindruck des Polierergebnisses, als auch der Glanzgrad werden mit einem „sehr gut“ bewertet.

Beste Poliermaschine im Vergleich

Flex XC 3401

Neben dem Expertenurteil haben wir in der Gesamtwertung auch Amazon-Kundenrezessionen einfließen lassen. Je mehr Kundenmeinungen zu einer Poliermaschine auf Amazon existieren, desto mehr Gewicht bekam das Kundenurteil für die Gesamtwertung.

Die besten 3 Geräte unseres Poliermaschinen Vergleichs sind:

  • Platz 1: Flex XC 3401 – Gesamtwertung: 1,0 sehr gut – Preis: 350,57 €
  • Platz 2: Blaucraft BP 1200 – Gesamtwertung: 1,1 sehr gut – Preis: 74,70 €
  • Platz 3: AEG PE 150 – Gesamtwertung: 1,5 gut – Preis: 235,95 €
  • Platz 3: Flex PE 14-2 150 – Gesamtwertung: 1,5 gut – Preis: 377,33 €

 

Platz 1 Poliermaschine – Flex XC 3401

Den ersten Platz in unserem Poliermaschinen Vergleich belegt die Flex XC 3401. Sie erhält sowohl von Experten die Bestnote 1,0 sehr gut, als auch auf Amazon durchweg positive Kundenbewertungen. das führt zu einer makellosen Gesamtwertung von „1,0 sehr gut“. Einziger Makel sind der sehr hohe Preis und das unhandliche Gewicht der Profi Poliermaschine.
Besten Preis finden
Flex XC 3401 auf Amazon

Platz 2 Poliermaschine – Blaucraft BP 1200

Platz zwei belegt die Blaucraft BP 1200. Auch sie erhält von Expertenseite die Bestnote 1,0 sehr gut. Die Kundenmeinungen auf Amazon sind voll des Lobes, bis auf einen Kunden, der sich über das schwache Zubehör beschwert. Auch preislich kann die Blaucraft BP 1200 überzeugen. Für knapp 75 € erhält der Kunde eine Poliermaschine, über die durchweg positiv berichtet wird.
Besten Preis finden
Blaucraft BP 1200 auf Amazon

Platz 3 Poliermaschine – AEG PE 150

Die AEG PE 150 wird von Experten insbesondere in den Punkten Anwendung und Wirkung gelobt und erhält die Note 1,5 gut. Kundenmeinungen sucht man auf Amazon bisher vergeblich. So bleibt es bei einer Gesamtwertung von 1,5 gut, die jedoch über der fehlenden Kundenstimmen mit Vorsicht zu genießen ist.
Besten Preis finden
AEG PE 150 auf Amazon

Platz 3 Poliermaschine – Flex PE 14-2 150

Ebenfalls auf dem 3. Platz in unserem Poliermaschinen Vergleich landet die Flex PE 14-2 150. Sowohl Experten, als auch Kunden bewerten das Gerät mit 1,5 gut. Experten loben die leichte Anwendung und die außerordentlich gute Wirkung der Flex PE 14-2 150. Mit 377 € gehört sie jedoch zu den teureren Geräten unseres Vergleichs.
Besten Preis finden
Flex PE 14-2 150 auf Amazon

Poliermaschine Preis-Leistungs-Sieger

Blaucraft BP 1200

Wir haben Testberichte und Kundenmeinungen mehrerer beliebter Poliermaschinen ausgewertet, zu einer Gesamtwertung zusammengefasst und zu deren Preis ins Verhältnis gesetzt. Welche Poliermaschine ist ihr Geld nun am ehesten wert? Zweifellos überzeugen die teure Modelle, jedoch muss man für eine gute Maschine nicht mehrere hundert Euro ausgegeben. Das zeigt unsere Preis-Leistungs-Analyse. Jedoch konnten lediglich zwei Poliermaschinen hinsichtlich ihres Preis-Leistungs-Verhältnisses überzeugen.

Die 2 Poliermaschinen mit überdurchschnittlichem Preis-Leistungs-Verhältnis sind:

  • Platz 1: Blaucraft BP 1200 – Preis-Leistung: 1,0 sehr gut – Preis: 74,70 €
  • Platz 2: Kunzer 7PM03 – Preis-Leistung: 2,1 gut – Preis: 88,01 €

 

Platz 1 Preis-Leistungs-Sieger – Blaucraft BP 1200

Preis-Leistungs-Sieger unseres Poliermaschinen Vergleichs wurde mit deutlichem Abstand die Blaucraft BP 1200. Sie erhält von Expertenseite die Bestnote 1,0. Kein Wunder, bietet sie für einen niedrigen Preis doch eine starke Leistung von 1.200 Watt und bis zu 3.000 U/min. Zudem ist sie mit ihren 2,2 kg sehr handlich. Kunden berichten auf Amazon durchweg positiv von der Poliermaschine. Setzt man die Gesamtwertung ins Verhältnis zum Preis, ergibt sich für das Preis-Leistungs-Verhältnis die Bestnote 1,0 sehr gut.
Besten Preis finden
Blaucraft BP 1200 auf Amazon

Platz 2 Poliermaschine – Kunzer 7PM03

Platz 2 und ebenfalls ein herausragendes Preis-Leistungs-Verhältnis bietet die Kunzer 7PM03. Für Experten stimmt hier alles, Handling, Verarbeitung, Ergebnis. Ein paar Abstriche müssen Kunden bei der Ausstattung machen. Am Ende steht dennoch ein sehr gutes Expertenurteil von 1,4 sehr gut zu buche. Auf Amazon gehört die Kunzer 7PM03 zu den beliebtesten Poliermaschinen. Mehr als 60 Kundenmeinungen gibt es bisher. Der Großteil äußert sich sehr positiv. Jedoch gibt es auch einige negative Stimmen, die vor dem Kauf berücksichtigt werden sollten. Dennoch fällt die Gesamtwertung mit 1,7 gut positiv aus. Das Preis-Leistungs-Verhältnis bewerten wir mit 2,1 gut.
Besten Preis finden
Kunzer 7PM03 auf Amazon