DSLR und DSLM für Video

Beste DSLR/DSLM für Video im Preis-Leistungs-Vergleich – Panasonic Lumix DMC-GH3

Wer besonderen Wert auf die Qualität seiner Filmaufnahmen legt, investiert heute in eine moderne digitale Spiegelreflexkamera (DSLR) oder eine Systemkamera (DSLM). Galten diese früher noch ausschließlich in Sachen Fotos für das Nonplusultra, so hat sich dies inzwischen auch auf den Videobereich ausgeweitet. Die Videofunktion der digitalen Fotokameras wurde nach und nach weiterentwickelt. In der Vergangenheit war das Filmen mit DSLR’S und Systemkameras noch stark eingeschränkt. So funktionierten beispielsweise Zoom und Fokus nicht während der laufenden Aufnahme. Das hat sich inzwischen jedoch geändert. Heute stehen DSLR’s/DSLM’s trotz ihrer kompakten Größe für eine einzigartige Bildästhetik in Kino-Qualität. In unserem Preis-Leistungs-Vergleich haben wir die Top 10 der DSLR’s und DSLM’s für Video zusammengetragen und in unserer Bestenliste verewigt.

Auflösung

Wer eine DSLR oder DSLM für Videoaufnahmen zum Einsatz bringen will, sollte in erster Linie auf die Auflösung achten. Full-HD Auflösung ist heute Standard ist auf dem besten Wege bereits von UHD (4k) überholt zu werden. Daher sollte das Gerät eine Auflösung von 1080p unterstützen. Ältere Geräte halten die Bilder lediglich in 720p fest.

Bilder pro Sekunde

Eine besondere Bedeutung haben die Buchstaben „p“ und „i“ hinter der Auflösung z.B. 1080p und 1080i. Sie unterscheiden, ob die Kamera Halbbilder oder Vollbilder pro Sekunde aufnimmt. Das „p“ steht für „progressive“. Ein Gerät mit einer Auflösung von 720/60p nimmt beispielsweise 60 Vollbilder pro Sekunde auf. Halbbilder („interlaced“ z.B. 1080i) sparen zwar bis zu zwei Drittel Speicherplatz, dafür sehen die Aufnahmen aber bei weitem nicht so brillant aus wie bei Vollbildern („p“). Die besten Resultate erhälst du also meiner einer Auflösung von 1080p. Dafür benötigst du aber auch wesentlich mehr Speicherplatz.

Den von Cineasten so zelebrierten „Kino-Effekt“ erhält du, wenn du die Anzahl der Bilder pro Sekunde auf 24p minimierst. Dadurch wirken die Bilder etwas verschwommener und gleichen einem Hollywood-Streifen. Diesen Kino-Effekt erkennst du besonders gut, wenn du beispielsweise die Bilder einer deutschen Reality Soap wie GZSZ mit einem Kino-Trailer vergleichst.

Bitrate

Die Bitrate wird bei DSLM und DSLR in Megabit pro Sekunde angegeben. Möchtest du dein Video-Material nachbearbeiten sollte auf eine hohe Bitrate von mindestens 30 Mbit/s achten.

Display

Entscheidend bei der Arbeit mit einer DSLM und DSLR ist das Display. Hier kontrollierst du, ob eine Aufnahme gelungen ist oder nicht. Gleichzeitig fungiert es häufig auch als Sucher durch den der Kameramann das Motiv filmt. Um einen unverfälschten Eindruck von den Aufnahmen zu erhalten sollte das Display eine ausreichende Größe und eine hohe Auflösung mitbringen. Mindestens 2,7 Zoll groß sollte das Display sein. Von großem Vorteil ist es, wenn das Display herausklappbar und schwenkbar ist. So lassen sich die Live-Bilder aus jeder Position heraus kontrollieren. Die Auflösung des Displays sollte nicht unter 921.000 Pixeln liegen.

HDMI-Aufgang

Um dir die Aufnahmen in voller Auflösung anschauen zu können ist ein HDMI-Ausgang unausweichlich. So schließt du die Kamera einfach und praktisch an ein TV-Gerät oder einen Kontrollmonitor an. Letzterer ist ein perfektes Hilfsmittel und gibt bessere Erkenntnisse darüber ob Fokus und Motiv perfekt sitzen und das Bild beispielsweise bei höheren ISO-Werten rauschfrei ist.

Fokus

Entscheidend für die Schärfe der Bilder ist der Fokus. Dies erledigt bequem und ganz automatisch der Autofokus. Er sollte jedoch eine hohe Geschwindigkeit mitbringen und vor allem leise arbeiten. Nichts ist schlimmer, als nervende Geräusche des Autofokus auf den Videoaufnahmen.

Wenn du dich lieber selbst manuell um den Fokus kümmern willst, solltest du auf die Funktion der Kantenhervorhebung achten (Focus-Peaking). Hier verdeutlichen farbige Punkte wo die Schärfentiefe liegt.

Ton

DSLM und DSLR liefern brillante Bilder. Für den Einsatz im Videobereich ist jedoch auch die Ton-Qualität entscheidend. Das eingebaute Mikro liefert jedoch nicht immer eine ansprechende Ton-Qualität. Das ist kein Problem, denn du kannst mit externen Mikrofonen nachrüsten. Dies funktioniert jedoch nur, wenn die Kamera einen entsprechenden Eingang anbietet. Ein Kopfhörerausgang ermöglicht es dir zudem den Ton unter ständiger Kontrolle zu behalten.

Akku

Planst du längere Filmsession solltest du auch auf den Akku der Kamera achten. Das Schießen von Fotos über mehrere Stunden ist für die meisten DSLM’s und DSLR’s kein Problem. Bei laufenden Filmaufnahmen von mehreren Stunden ist dies anders. Der Akku hält hier meist nicht länger als zweieinhalb Stunde. Gute Kameras halten bis zu 3 Stunden und länger durch.

PlatzKameraLeistungBesonderheitenPreis-LeistungAnbieter
1Panasonic Lumix DMC-GH3Video-Qualität: 4,9/5,0
Ausstattung: 5,0/5,0
Ton-Qualität: 4,8/5,0
Akku: 5,0/5,0
Gesamt: 4,9/5,0 
Kameraklasse: DSLM
Auflösung: 15,9 Megapixel
Max. Video-Auflösung: 1080p
Max. Video-Bitrate: 72 MBit/s
Display: 3,0 Zoll, 614.400 Pixel
ISO-Bereich: 125-25.600

5,0 von 5,0
2Panasonic Lumix DMC-GX7 Video-Qualität: 4,9/5,0
Ausstattung: 4,0/5,0
Ton-Qualität: 4,2/5,0
Akku: 2,4/5,0
Gesamt: 3,9/5,0 
Kameraklasse: DSLM
Auflösung: 15,8 Megapixel
Max. Video-Auflösung: 1080p
Max. Video-Bitrate: 28 MBit/s
Display: 3,0 Zoll, 1.040.000 Pixel
ISO-Bereich: 125-25.600

4,5 von 5,0
3Sony Alpha 37Video-Qualität: 3,8/5,0
Ausstattung: 3,9/5,0
Ton-Qualität: 4,4/5,0
Akku: 3,5/5,0
Gesamt: 3,9/5,0 
Kameraklasse: DSLR
Auflösung: 16,0 Megapixel
Max. Video-Auflösung: 1080p
Max. Video-Bitrate: 24 MBit/s
Display: 2,7 Zoll, 230.400 Pixel
ISO-Bereich: 100-16.000

4,5 von 5,0
4Panasonic Lumix DMC-G3 Video-Qualität: 4,2/5,0
Ausstattung: 2,9/5,0
Ton-Qualität: 2,8/5,0
Akku: 1,7/5,0
Gesamt: 2,9/5,0 
Kameraklasse: DSLM
Auflösung: 15,7 Megapixel
Max. Video-Auflösung: 1080i
Max. Video-Bitrate: 17 MBit/s
Display: 3,0 Zoll, 460.000 Pixel
ISO-Bereich: 160-6.400

4,5 von 5,0
5Sony NEX-6 Video-Qualität: 4,6/5,0
Ausstattung: 3,4/5,0
Ton-Qualität: 4,4/5,0
Akku: 1,8/5,0
Gesamt: 3,6/5,0 
Kameraklasse: DSLM
Auflösung: 16,0 Megapixel
Max. Video-Auflösung: 1080p
Max. Video-Bitrate: 28 MBit/s
Display: 3,0 Zoll, 921.600 Pixel
ISO-Bereich: 100-25.600

4,5 von 5,0
6Nikon D5200 Video-Qualität: 4,9/5,0
Ausstattung: 3,2/5,0
Ton-Qualität: 2,1/5,0
Akku: 1,4/5,0
Gesamt: 2,9/5,0 
Kameraklasse: DSLR
Auflösung: 24,0 Megapixel
Max. Video-Auflösung: 1080p
Max. Video-Bitrate: 26 MBit/s
Display: 3,0 Zoll, 921.000 Pixel
ISO-Bereich: 100-25.600

4,0 von 5,0
7Nikon D3200 Video-Qualität: 4,4/5,0
Ausstattung: 3,1/5,0
Ton-Qualität: 1,7/5,0
Akku: 1,7/5,0
Gesamt: 2,7/5,0 
Kameraklasse: DSLR
Auflösung: 24,1 Megapixel
Max. Video-Auflösung: 1080p
Max. Video-Bitrate: 22 MBit/s
Display: 3,0 Zoll, 921.000 Pixel
ISO-Bereich: 100-12.800

4,0 von 5,0
8Nikon D7100 Video-Qualität: 4,6/5,0
Ausstattung: 3,9/5,0
Ton-Qualität: 5,0/5,0
Akku: 2,6/5,0
Gesamt: 4,0/5,0 
Kameraklasse: DSLR
Auflösung: 24,0 Megapixel
Max. Video-Auflösung: 1080p
Max. Video-Bitrate: 26 MBit/s
Display: 3,2 Zoll, 1.229.000 Pixel
ISO-Bereich: 100-25.600

4,0 von 5,0
9Canon EOS 600D Video-Qualität: 4,0/5,0
Ausstattung: 3,0/5,0
Ton-Qualität: 4,8/5,0
Akku: 1,6/5,0
Gesamt: 3,4/5,0 
 Kameraklasse: DSLR
Auflösung: 17,9 Megapixel
Max. Video-Auflösung: 1080p
Max. Video-Bitrate: 47 MBit/s
Display: 3,0 Zoll, 1.040.000 Pixel
ISO-Bereich: 100-12.800

4,0 von 5,0
10Samsung NX210  Video-Qualität: 4,4/5,0
Ausstattung: 3,2/5,0
Ton-Qualität: 4,8/5,0
Akku: 2,8/5,0
Gesamt: 3,8/5,0 
 Kameraklasse: DSLM
Auflösung: 20,0 Megapixel
Max. Video-Auflösung: 1080p
Max. Video-Bitrate: 13 MBit/s
Display: 3,0 Zoll, 614.000 Pixel
ISO-Bereich: 100-12.800

4,0 von 5,0

 

Die Panasonic Lumix DMC-GH3 im Überblick:

Kameraklasse:DSLM
Auflösung:15,9 Megapixel
HD-Videoauflösung:1080p, 1080i, 720p
Max. Video-Bitrate:72 MBit/s
Sensor:NMOS 17,3 x 13,0 mm
Display:3,0 Zoll (Touchscreen), 614.000 Pixel, schwenkbar
ISO-Bereich:125 bis 25.600
Video-Qualität:4,9 von 5,0
Ausstattung:5,0 von 5,0
Ton-Qualität:4,8 von 5,0
Akku:5,0 von 5,0
Gesamtbewertung:4,9 von 5,0

 

Die Panasonic Lumix DMC-GX7 im Überblick:

Kameraklasse:DSLM
Auflösung:15,8 Megapixel
HD-Videoauflösung:1080p, 1080i, 720p
Max. Video-Bitrate:28 MBit/s
Sensor:NMOS 17,3 x 13,0 mm
Display:3,0 Zoll (Touchscreen), 1.040.000 Pixel, schwenkbar
ISO-Bereich:125 bis 25.600
Video-Qualität:4,9 von 5,0
Ausstattung:4,0 von 5,0
Ton-Qualität:4,2 von 5,0
Akku:2,4 von 5,0
Gesamtbewertung:3,9 von 5,0

 

Die Sony Alpha 37 im Überblick:

Kameraklasse:DSLR
Auflösung:16,0 Megapixel
HD-Videoauflösung:1080p, 1080i
Max. Video-Bitrate:24 MBit/s
Sensor:CMOS 23,5 x 15,6 mm
Display:2,7 Zoll, 230.400 Pixel, schwenkbar
ISO-Bereich:100 bis 16.000
Video-Qualität:3,8 von 5,0
Ausstattung:3,9 von 5,0
Ton-Qualität:4,4 von 5,0
Akku:3,5 von 5,0
Gesamtbewertung:3,9 von 5,0

 

Die Panasonic Lumix DMC-G3 im Überblick:

Kameraklasse:DSLM
Auflösung:15,7 Megapixel
HD-Videoauflösung:1080i, 720p
Max. Video-Bitrate:17 MBit/s
Sensor:NMOS 17,3 x 13,0 mm
Display:3,0 Zoll (Touchscreen), 460.000 Pixel, schwenkbar
ISO-Bereich:160 bis 6.400
Video-Qualität:4,2 von 5,0
Ausstattung:2,9 von 5,0
Ton-Qualität:2,8 von 5,0
Akku:1,7 von 5,0
Gesamtbewertung:2,9 von 5,0

 

Die Sony NEX-6 im Überblick:

Kameraklasse:DSLM
Auflösung:16,0 Megapixel
HD-Videoauflösung:1080p, 1080i
Max. Video-Bitrate:28 MBit/s
Sensor:CMOS 23,5 x 15,6 mm
Display:3,0 Zoll, 921.600 Pixel, schwenkbar
ISO-Bereich:100 bis 25.600
Video-Qualität:4,6 von 5,0
Ausstattung:3,4von 5,0
Ton-Qualität:4,4 von 5,0
Akku:1,8 von 5,0
Gesamtbewertung:3,6 von 5,0

 

Die Nikon D5200 im Überblick:

Kameraklasse:DSLR
Auflösung:24,0 Megapixel
HD-Videoauflösung:1080p, 1080i, 720p
Max. Video-Bitrate:26 MBit/s
Sensor:CMOS 23,5 x 15,6 mm
Display:3,0 Zoll, 921.000 Pixel, schwenkbar
ISO-Bereich:100 bis 25.600
Video-Qualität:4,9 von 5,0
Ausstattung:3,2 von 5,0
Ton-Qualität:2,1 von 5,0
Akku:1,4 von 5,0
Gesamtbewertung:2,9 von 5,0

 

Die Nikon D3200 im Überblick:

Kameraklasse:DSLR
Auflösung:24,1 Megapixel
HD-Videoauflösung:1080p, 720p
Max. Video-Bitrate:22 MBit/s
Sensor:CMOS 23,2 x 15,4 mm
Display:3,0 Zoll, 921.000 Pixel
ISO-Bereich:100 bis 12.800
Video-Qualität:4,4 von 5,0
Ausstattung:3,1 von 5,0
Ton-Qualität:1,7 von 5,0
Akku:1,7 von 5,0
Gesamtbewertung:2,7 von 5,0

 

Die Nikon D7100 im Überblick:

Kameraklasse:DSLR
Auflösung:24,0 Megapixel
HD-Videoauflösung:1080p, 1080i, 720p
Max. Video-Bitrate:26 MBit/s
Sensor:CMOS 23,5 x 15,6 mm
Display:3,2 Zoll, 1.229.000 Pixel
ISO-Bereich:100 bis 25.600
Video-Qualität:4,6 von 5,0
Ausstattung:3,9 von 5,0
Ton-Qualität:5,0 von 5,0
Akku:2,6 von 5,0
Gesamtbewertung:4,0 von 5,0

 

Die Canon EOS 600D im Überblick:

Kameraklasse:DSLR
Auflösung:17,9 Megapixel
HD-Videoauflösung:1080p, 720p
Max. Video-Bitrate:47 MBit/s
Sensor:CMOS 22,3 x 14,9 mm
Display:3,0 Zoll, 1.040.000 Pixel
ISO-Bereich:100 bis 12.800
Video-Qualität:4,0 von 5,0
Ausstattung:3,0 von 5,0
Ton-Qualität:4,8 von 5,0
Akku:1,6 von 5,0
Gesamtbewertung:3,4 von 5,0

 

Die Samsung NX210 im Überblick:

Kameraklasse:DSLM
Auflösung:20,0 Megapixel
HD-Videoauflösung:1080p, 720p
Max. Video-Bitrate:13 MBit/s
Sensor:CMOS 23,5 x 15,7 mm
Display:3,0 Zoll, 614.000 Pixel
ISO-Bereich:100 bis 12.800
Video-Qualität:4,4 von 5,0
Ausstattung:3,2 von 5,0
Ton-Qualität:4,8 von 5,0
Akku:2,8 von 5,0
Gesamtbewertung:3,8 von 5,0